Haltbarkeit eines qualitativen Lattenrostes

10.04.2019 12:02

Wann ist es Zeit einen neuen Lattenrost zu kaufen?

Der erste Gedanke bei Rückenschmerzen oder schlechtem Schlaf ist: Brauche ich eine neue Matratze?

Natürlich kann eine ausgelegene Matratze Schlafprobleme hervorrufen, aber auch ein ausgedienter Lattenrost  kann die Schlafeigenschaften verschlechtern. Denn auch ein Lattenrost hat nur eine begrenzte Lebensdauer. Generell haben Lattenroste eine deutlich längere Lebensdauer als Matratzen. Die Lebensdauer bei Matratzen liegt zwischen 8-10 Jahren und bei Lattenrosten bis zu 20 Jahren.

Wenn eines oder mehrere der folgende Merkmale auftreten, empfehlen wir Ihren Lattenrost auszutauschen:

  • Der Lattenrost verursacht Geräusche
  • Der Mechanismus zum Verstellen ist beschädigt
  • Die Latten - gerade im Beckenbereich - haben die Spannung verloren und sind eher nach unten als noch oben gewölbt

Damit Sie auch lange Freude an einem Lattenrost haben achten Sie beim Kauf auf einen stabilen Lattenrost, der aus hochwertigem massivem Buchenholz hergestellt ist. Lattenroste aus Kiefer- oder Fichtenholz sind sehr weiche, verlieren schneller die Spannkraft und sind leichter zu beschädigen.

Selbtverständlich müssen der Verstellmechanismus, die Gelenke, die Lager des Lattenrostes ebenfalls von hoher Qualität sein. Vertrauen Sie hier auf den Einsatz von unseren hochwertigen und langlebigen Zutaten aus deutscher Produktion.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.